Theater X – authentisches Theater von jungen Erwachsenen aus Berlin

Mit der Eigenproduktion “Meen`Iirhabi? Who is the terrorist?” gelingt dem Ensemble aus Musikern, Schauspielern und Theatermachern ein musikalisch-theatrales Feuerwerk zum Thema Radikalisierung. Erzählt wird die Geschichte von Mesut, einem jungen Muslim in Deutschland. Zwischen NSU, Abu Ghraib und Alltagsrassismus verliert Mesut den Glauben an die Werte der deutschen Mehrheitsgesellschaft. Enttäuscht und voller Zorn öffnet er sich den Ideen des Islamischen Staates.

Wir schauen hinter die Kulissen und Fragen die beteiligten Jugendlichen nach ihrer Meinung zu religiös motiviertem Terrorismus.